WIMA GmbH & Co. KG

WIMA MKP10 jetzt mit höherer Betriebstemperatur : +110°C

wima.jpg Für extreme Impulsbelastungen wurde die Reihe WIMA FKP 1 entwickelt. Sie ist mit einer internen Reihenschaltung realisiert, wobei Beläge aus Metallfolie mit einer beidseitig metallisierten Blindlage kombiniert sind. Die Metallfolienbeläge sind an der Stirnseite über die Schoopschicht flächenhaft kontaktiert, gleichzeitig ist der Kondensator durch die zweifach metallisierte Blindlage voll ausheilfähig. Der WIMA FKP 1 stellt in puncto Impulsbelastbarkeit das High-End der Kondensatorentechnologie dar.

WIMA Impulskondensatoren finden Anwendung in impuls- und frequenzbelasteten Applikationen z.B. in Schaltnetzteilen, in der Fernseh- und Monitortechnik, der Lichttechnik, im Audio/Videobereich, in Umrichterschaltungen der Antriebs- und Energietechnik oder in elektronischen Vorschaltgeräten. Sie sind mit Kapazitäten von 100 pF bis 47 µF und mit Nennspannungen von 100 V- bis 6000 V- erhältlich

Veröffentlicht am 06.06.2019
© wts // electronic & dXp 2001 - 2019 :: WIMA MKP10 jetzt mit höherer Betriebstemperatur : +110°C